Bison Satays mit Erdnusssauce


Zubereitungszeit: 40 min |  Kochzeit: 10 Stunde |  Gesamtzeit: 50 | Reicht für: eine Menschenmenge

Ein echter Publikumsliebling und mal ehrlich – wer LIEBT Erdnusssauce nicht?! Inspiriert von Joshua Brousel von Serious Eats.

Tippen Sie auf für Zutaten

Anweisungen

  • Erdnussbutter und heißes Wasser in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Restliche Zutaten für die Erdnusssauce einrühren; in eine Servierschüssel geben und beiseite stellen.
  • Das Steak 30 Minuten einfrieren, bis es fest geworden ist. Während das Steak im Gefrierschrank ist, vermischen Sie die Fischsauce, das Öl, die Chilisauce, den braunen Zucker, den Koriander, den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln in einer kleinen Schüssel. Nehmen Sie das Steak aus dem Gefrierschrank und schneiden Sie es quer zur Faser schräg in 1/4 Zoll dicke Streifen. Legen Sie das Steak in einen Ziploc-Beutel, gießen Sie die Marinade ein, verschließen Sie es und werfen Sie es gleichmäßig, um es gleichmäßig zu verteilen. Beutel öffnen und wieder verschließen, dabei so viel Luft wie möglich entfernen. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen. Fleisch auf einzelne Spieße flechten und flach in einen flachen Behälter legen
  • Reinigen und ölen Sie den Grillrost. Grill auf mittlere/hohe Hitze vorheizen. Die Spieße auf den Grill legen und braten, bis das Fleisch durchgegart und an den Rändern leicht verkohlt ist, etwa 2 1/2 Minuten pro Seite.
  • Auf einem Teller anrichten, mit Koriander bestreuen und mit der Erdnusssauce servieren.

HINWEISE:

  • Bison ist magerer als Rindfleisch, so dass es auf dem Grill schneller gart.
  • Wenn Sie Holzspieße verwenden, legen Sie sie 15 Minuten lang in Wasser ein.
Bison Satays mit Erdnusssauce

INHALTSSTOFFE

Für die Erdnusssauce

  • 1/2 Tasse glatte Erdnussbutter
  • 1 / 4 Tasse heißes Wasser
  • 2 Esslöffel Limettensaft von 1 bis 2 Limetten
  • 2 Esslöffel Sriracha
  • 1 Esslöffel Fischsauce
  • 1 Esslöffel dunkelbrauner Zucker
  • 1 Esslöffel gehackte frische Korianderblätter
  • 1 mittelgroße Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, weiße und grüne Teile, in dünne Scheiben geschnitten

Für den Satay

  • 2 - 226 g Noble Premium Bison Steaks
  • 1/8 Tasse Fischsauce
  • 1 / 8 Tasse Sojasauce
  • 1 / 4 Tasse Pflanzenöl
  • 2 Esslöffel Sriracha
  • 1/4 Tasse dunkelbrauner Zucker verpackt
  • 1/4 Tasse gehackte frische Korianderblätter
  • 2 mittelgroße Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 Frühlingszwiebeln, weiße und grüne Teile, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 EL gehackte frische Korianderblätter zum Garnieren
Tippe für eine Wegbeschreibung

Ausgewählte Produkte